Unbekannter sprüht 15-Jährigem Reizgas ins Gesicht

Unbekannter sprüht 15-Jährigem Reizgas ins Gesicht
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein bislang unbekannter Täter hat am Mittwochmittag (05.12.2018) gegen 13.45 Uhr einen 15-jährigen Schüler am Bahnhof Seckack offenbar mit Reizgas besprüht.

Nach bisherigem Ermittlungsstand wartete der Schüler am Bahnsteig auf seine S-Bahn und spuckte dort auf den Boden. Der unbekannte Mann geriet darüber offenbar derart in Rage, dass er ihm nach einer verbalen Auseinandersetzung unvermittelt Pfefferspray ins Gesicht sprühte.

Beide Personen stiegen kurz darauf in die Bahn nach Mosbach ein, von wo aus der Schüler den Notruf der Polizei wählte. Der mutmassliche Täter verliess nach derzeitigem Kenntnisstand in Neckarburken den Zug.

Sofort eingeleitete Fahndungsmassnahmen seitens des Polizeireviers Mosbach verliefen ergebnislos.

Beschreibung

Durch den Vorfall erlitt der 15-Jährige Reizungen der Atemwege. Eine ärztliche Behandlung war jedoch nicht erforderlich.

Der Unbekannte wird als ca. 1.80m grosser und 30 bis 40 Jahre alter Mann mit blonden Haaren sowie einem blonden Bart beschrieben.

Zur Tatzeit trug er eine schwarze Jacke und eine schwarze Hose. Zudem führte er einen schwarzen Rucksack mit sich.

Zeugenaufruf

Das Bundespolizeirevier Heilbronn hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung übernommen und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen.

Sachdienliche Hinweise zur Tat oder dem Täter werden unter der Telefonnummer +49 (0) 71318882600 entgegengenommen.

 

Quelle: Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Artikelbild: Symbolbild (© Jevgenij Avin – shutterstock.com)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Unbekannter sprüht 15-Jährigem Reizgas ins Gesicht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.