Radfahrer mit Nageleisen attackiert

Radfahrer mit Nageleisen attackiert
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein 21 Jahre alter Fahrradfahrer traf am Donnerstagabend (06.12.) gegen 23.55 Uhr an der Unterführung in Verlängerung der Hauptstrasse auf einen Unbekannten, der ebenfalls ein Rad mit sich führte.

Der 21-Jährige wurde anschliessend bis kurz vor dem Ortseingang von dem Mann verfolgt und nach der Uhrzeit gefragt. Als er von seinem Fahrrad stieg, schlug der Kriminelle ihn mit einem Nageleisen und verletzte sein Opfer nicht unerheblich am Kopf.

Am Boden liegend entriss der Täter dem 21-Jährigen den Rucksack, in dem sich Schlagzeugzubehör befand. Der Tatverdächtige flüchtete nach der Tat in unbekannte Richtung.

Der Attackierte verständigte die Polizei und begab sich später in ärztliche Behandlung.

Der Flüchtige ist 18-21 Jahre alt, 1,70 Meter gross, schlank und hat dunkelbraune Augen. Er hat kurze bis keine Haare und ein rundliches Gesicht. Bekleidet war der Täter mit einer dunklen, dicken Jacke und dunkler Jogginghose. Er sprach mit osteuropäischem Akzent.

Hinweise in diesem Zusammenhang werden erbeten an die Kriminalpolizei in Rüsselsheim (Kommissariat 35) unter der Telefonnummer +49 (0) 6142/6960.

 

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen
Artikelbild: Symbolbild (© vchal – shutterstock.coM)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Radfahrer mit Nageleisen attackiert

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.