Wil SG: Fahrunfähig Kollisionen verursacht – Führerschein eingezogen

Wil SG: Fahrunfähig Kollisionen verursacht - Führerschein eingezogen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Nacht auf Samstag (08.12.2018) ist eine 25-jährige Autofahrerin in Wil gegen einen Baum und ein parkiertes Auto gefahren.

Sie konnte durch Funktionäre der Kantonspolizei St. Gallen angehalten werden.

Um 02:25 Uhr machte ein Passant eine Polizeipatrouille darauf aufmerksam, dass ein weisser Kleinwagen an der Unteren Bahnhofstrasse ein Auto touchiert habe und anschliessend weitergefahren sei. Bei der sofortigen Nahfahndung wurde die Patrouille auf das signalisierte Fahrzeug aufmerksam und konnte dieses beim Parkieren beobachten. Bei der Kontrolle der Lenkerin wurde festgestellt, dass sie ihren Wagen trotz Fahrunfähigkeit gelenkt hatte. Weiter stellte sich heraus, dass sie, vor der Kollision mit dem abgestellten Auto, im Bereich des Bahnhofs von der Fahrbahn abgekommen war und dabei einen Baum gestreift hatte. Die 25-Jährige musste ihren Führerschein auf der Stelle abgeben. Der Sachschaden beläuft sich auf über zehntausend Franken.

 

Quelle: Kapo SG
Bildquelle: Kapo SG

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Wil SG: Fahrunfähig Kollisionen verursacht – Führerschein eingezogen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.