Wildschwein auf Abwegen

Wildschwein auf Abwegen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstag, 08.12.2018, um 10:52 Uhr, geht über Notruf die Meldung über ein freilaufendes Wildschwein an der Bundesstrasse 1, aus Hameln in Richtung Gross Berkel, ein. In diesem Bereich fanden an diesem Tag mehrere Drückjagden statt.

Es ist wahrscheinlich, dass der Schwarzkittel dadurch aufgescheucht wurde und vom angrenzenden Waldgebiet kommend, reiss aus in Richtung Gross Berkel genommen hat.

Auf einem dortigen Tankstellengelände konnte eine Streifenwagenbesatzung der Polizei Hameln das Tier sichten. Das Wildschwein ist dabei seitlich in den Streifenwagen gelaufen. Ein Schaden ist hierbei nicht entstanden. Danach rannte das Tier quer über die Bundesstrasse 1 und beschädigte die Schaufensterscheibe eines ortsansässigen Autohauses. Kurz darauf wurde das Tier auf einem nahegelegenen Discounterparkplatz gesichtet. Dort rannte es eine auf dem Parkplatz stehende 93-jährige Bürgerin aus Gross Berkel um. Diese musste medizinisch versorgt und mit dem Rtw in ein Krankenhaus in Hameln eingeliefert werden. Zu den Verletzungen kann die Polizei derzeit keine Angaben machen. Die bereits eingesetzte Streifenwagenbesatzung und eine weitere Streifenwagenbesatzung aus Bad Pyrmont konnten das Tier letztlich nicht mehr in Gross Berkel finden. Dabei wurde die Polizei bei den zwischenzeitlichen Ableitungsmassnahmen auf der Bundesstrasse 1, Gross Berkel, und der Suche durch die Freiwillige Feuerwehr Gross Berkel unterstützt. Auch eine weitere Beobachtung eines Wildschweins in der Anlage eines unweit entfernten Hotels in Schwöbber, führte nicht zum Auffinden eines Wildtieres. Personen denen ein Schaden entstanden ist, können sich bei der Polizei Bad Pyrmont unter +49(0) 5281-94060 melden.

 

Quelle: Polizeikommissariat Bad Pyrmont
Artikelbild: Symbolbild © Neil Burton – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Wildschwein auf Abwegen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.