Zwei Jugendliche (17) mit schwersten Verletzungen in Krankenhaus eingeliefert

Zwei Jugendliche (17) mit schwersten Verletzungen in Krankenhaus eingeliefert
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Gestern Abend (Sonntag, 9. Dezember) erhielt die Polizei einen Notruf aus einem Krankenhaus, nachdem dort zwei Jugendliche (17) mit schwersten Verletzungen eingeliefert worden waren.

Gegen 18:30 Uhr alarmierten die Ärzte die Polizei, die augenblicklich mit den Ermittlungen begonnen hat. Noch ist unklar, was genau vorgefallen ist. Zur Klärung der Hintergründe wurde die Mordbereitschaft der Polizei alarmiert, die noch in der Nacht die ersten Massnahmen traf.

Nach ersten Ermittlungsansätzen soll sich die Tat in Steele zugetragen haben.

Gesucht wird zudem eine verdächtige Person, die in Zusammenhang mit der Tat stehen könnte.

Beschreibung

Der Mann soll zirka 20-25 Jahre alt sein und ungefähr 175-180 cm gross Er hatte einen Stoppelbart und soll auffällig rötliche Haare haben. Er soll eine schwarze Winterjacke und eine graue Jogginghose getragen haben.

Zeugenaufruf

Hinweise zu der Person oder Hinweise zu dem Sachverhalt nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer +49 (0) 201/829-0 entgegen.

Die Ermittlungen dauern an.

 

Quelle: Polizei Essen
Artikelbild: Symbolbild (© hxdbzxy – shutterstock.com)


Ihr Kommentar zu:

Zwei Jugendliche (17) mit schwersten Verletzungen in Krankenhaus eingeliefert

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.