Nach Steinwurf auf Bus – Wer kennt diese Personen?

Nach Steinwurf auf Bus - Wer kennt diese Personen?
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Polizei Hagen berichtete am 19.11.2018 von einem Vorfall aus Haspe [siehe Meldung unten]. Dort wurde durch eine Personengruppe ein Stein durch das Fenster eines Linienbusses geworfen.

Der Fahrer hatte die drei Männer des Busses zuvor verwiesen, da diese keinen gültigen Fahrschein vorzeigen konnten.

Die Auswertung der Videoaufnahmen führte zu den Lichtbildern der mutmasslichen Täter.






Zeugenaufruf

Die Polizei fragt: Wer kennt die abgebildeten Personen oder kann Hinweise auf deren Aufenthaltsort geben? Die Ermittler sind unter +49 (0) 2331 986 2066 erreichbar.

Meldung vom 19.11.2018

Samstagabend verwies ein 54-jähriger Busfahrer der Hagener Straßenbahn drei junge Mitfahrer in Haspe des Busses, nachdem er festgestellt hatte, dass sie keine gültigen Fahrausweise hatten.

Die Personen stiegen an der Kölner Straße aus, machten ihrem Unmut aber auf gewalttätige Art und Weise Luft. Sie warfen einen faustgroßen Stein durch die Seitenscheibe des Busses der Linie 510. Der Stein durchschlug die Glasscheibe und landete im Inneren des Busses.

Verletzt wurde durch den Stein niemand.

Die Polizei konnte die jungen Täter nicht mehr antreffen.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen übernommen. Zeugenhinweise werden unter +49 (0) 2331/986 20 66 entgegen genommen.

 

Quelle: Polizei Hagen
Bilderquelle: Polizei Hagen

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Nach Steinwurf auf Bus – Wer kennt diese Personen?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.