Oberuzwil SG: Bewaffneter Raub auf Bankfiliale – erneuter Zeugenaufruf mit Bild

Oberuzwil SG: Bewaffneter Raub auf Bankfiliale – erneuter Zeugenaufruf mit Bild
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montag (10.12.2018), kurz vor 16:50 Uhr, hat ein unbekannter bewaffneter Mann die Raiffeisenbank an der Wilerstrasse überfallen, mehrere tausend Franken Bargeld erbeutet und ist geflohen.

Die Kantonspolizei St.Gallen berichtete darüber und sucht erneut nach Zeugen.

Im Verlauf der Ermittlungen wurde bekannt, dass sich der mutmassliche Täter vor dem Raubüberfall in einem Verkaufsgeschäft aufhielt. Es konnten Videobilder des mutmasslichen Täters gesichert werden, die ihn dort zeigen. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen werden Bilder zu Fahndungszwecken veröffentlicht. Die Beschreibung des mutmasslichen Täters ist dieselbe wie bei der ersten Meldung: Der Mann ist ca. 180 cm gross, hat eine eher feste Statur und dunkle Haare. Zum Tatzeitpunkt trug er einen Schnauz und einen blauen Kapuzenpullover.




Personen, die Angaben zur gesuchten Person machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei St.Gallen, Tel. 058 229 49 49, zu melden.

 

Quelle Kapo SG
Bilderquelle: Kapo SG

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Oberuzwil SG: Bewaffneter Raub auf Bankfiliale – erneuter Zeugenaufruf mit Bild

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.