Mann (38) bedroht Fahrgäste im Zug mit Schusswaffe

Mann (38) bedroht Fahrgäste im Zug mit Schusswaffe
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitag, den 14.12.2018, gegen 18:15 Uhr, bedrohte ein 38 jähriger Mann aus Iserlohn, der sich im Regionalzug von Dortmund nach Selm befand, weitere Passagiere.

Er zog während der Fahrt eine Handfeuerwaffe und zielte damit auf die Mitreisenden.

Als der Zug in Selm Bork am Bahnhof anhielt, konnte der alkoholisierte Mann durch die eingesetzten Polizeibeamten überwältigt werden. Er leistete dabei Widerstand und beleidigte die eingreifenden Beamten. Bei den mitgeführten Gegenständen konnte eine, täuschend echt aussehende, Softair-Pistole aufgefunden werden. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Unna
Artikelbild: Symbolbild © chanattanapol chanthida – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Mann (38) bedroht Fahrgäste im Zug mit Schusswaffe

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.