Ehemann setzt Frau mit Kleinkind (2) vor die Türe

Ehemann setzt Frau mit Kleinkind (2) vor die Türe
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am frühen Sonntagmorgen meldete eine 28-jährige Frau der Polizei, dass sie gerade mit ihrer kleinen Tochter vor die Türe gesetzt wurde.

Die Polizei konnte die Geschichte aufklären und fand heraus, dass das Ehepaar zusammen in der Stadt zum Feiern war und auch Alkohol konsumierte.

Dem 48-jährigen Ehemann missfiel wohl das Verhalten seiner Frau, die auch Kontakt mit anderen Männern hatte. Daraus entwickelte sich dann zu Hause angekommen ein handfester Streit, wobei der Mann dann seine Frau mit dem 2-jährigen Kind vor die Tür setzte. Diese fanden anschliessend in einer Hilfeeinrichtung Zuflucht. Weitere Ermittlungen dauen noch an.

 

Quelle: Polizeipräsidium Ulm
Artikelbild: Symbolbild © Peshkova- shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Ehemann setzt Frau mit Kleinkind (2) vor die Türe

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.