30-jährige Carla G. wird seit dem 21.12.2018 vermisst

30-jährige Carla G. wird seit dem 21.12.2018 vermisst
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Eine Frau wird seit dem 21.12.2018 in Luxemburg vermisst.

Laut Polizei könnte sie sich sowohl in der Hauptstadt als auch in Wasserbillig nahe der deutsch-luxemburgischen Grenze aufhalten.

Die 30-jährige Carla Groeber wird seit dem 21.12.2018 vermisst, wie die Polizei mitteilt. Sie ist etwa 160 Zentimeter gross, hat lange braune Haare, braune Augen, ist schlank und hat ein Tattoo am Handgelenk. Bekleidet soll sie sein mit einer Strickmütze, einer dunklen Daunenjacke sowie grauen Stiefeletten. Zudem soll sie einen schwarzgrauen Rucksack bei sich tragen.

Die Frau könnte sich möglicherweise in der Stadt Luxemburg (Umgebung Bahnhof) oder in Wasserbillig aufhalten. Infos an die luxemburgische Polizei unter +352-49977500 oder bei der Notrufzentrale 113.

 

Quelle: Luxemburgische Polizei
Bildquelle: Luxemburgische Polizei

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

30-jährige Carla G. wird seit dem 21.12.2018 vermisst

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.