Öffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl und Computerbetrug

Öffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl und Computerbetrug
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bereits am 11. Juni 2018 entwendeten unbekannte Täter die Geldbörse eines 56-jährigen Mannes in einem gastronomischen Betrieb in Wismar.

Neben Bargeld und Dokumenten befanden sich darin auch mehrere EC-Karten. Noch am selben Tag verfügte ein bislang unbekannter tatverdächtiger Mann mit einer dieser EC-Karten mehrere Bargeldabhebungen in insgesamt vierstelliger Höhe. Der Vorgang wurde durch eine Überwachungsanlage aufgezeichnet.

Auf Beschluss des Amtsgerichtes Schwerin sucht die Kripo in Wismar nun öffentlich nach der auf den Bildern abgelichteten tatverdächtigen Person. Zeugen, die Hinweise zur Identität des Mannes oder zu seinem Aufenthaltsort geben können, werden gebeten, sich beim Polizeihauptrevier Wismar unter der Rufnummer +49 (0) 3841/2030 zu melden.

 

Quelle: Polizeiinspektion Wismar
Bildquelle: Polizeiinspektion Wismar

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Öffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl und Computerbetrug

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.