Zürich ZH: Todesopfer von Brand im Kreis 3 noch nicht abschliessend identifiziert

Zürich ZH: Todesopfer von Brand im Kreis 3 noch nicht abschliessend identifiziert
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Nachtrag zur Meldung vom 3. Januar 2019, 09.39 Uhr: Ein Todesopfer nach Brand im Kreis 3.

Bekanntlich kam es gestern Morgen, 3. Januar 2019, zu einem Brand im Untergeschoss an der Birmensdorferstrasse 83.

Nach den Löscharbeiten entdeckten die Rettungskräfte eine verstorbene Person. Es handelt sich um einen Mann. Der Verstorbene konnte bislang nicht abschliessend identifiziert werden. Entsprechende Abklärungen der Stadtpolizei, des Instituts für Rechtsmedizin sowie des Forensischen Instituts Zürich sind nach wie vor im Gange. Die Brandursache ist ebenfalls weiterhin Gegenstand der Ermittlungen der zuständigen Staatsanwaltschaft und der Polizei. Gemäss derzeitigem Erkenntnisstand kann eine Dritteinwirkung ausgeschlossen werden.

 

Quelle: Stapo ZH
Bildquelle: Stapo ZH

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Zürich ZH: Todesopfer von Brand im Kreis 3 noch nicht abschliessend identifiziert

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.