Öffentlichkeitsfahndung nach gefährlicher Körperverletzung

Öffentlichkeitsfahndung nach gefährlicher Körperverletzung
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Polizei fahndet mit Fotos nach mehreren Männern, die am 4. November auf dem Gelände einer Tankstelle an der Friederikenstrasse zwei Personen angegriffen haben.

Dem Angriff gingen Provokationen voraus. Danach schlugen und traten die Angreifer brutal auf ihre Opfer ein. Ein Opfer erlitt einen Rippen- und Handgelenksbruch.

Der Angriff wurde von einer Überwachungskamera aufgezeichnet.






Wer die Angreifer erkennt, wird gebeten, sich bei der Polizei in Papenburg unter der Telefonnummer (+49 (0) 4961) 926 0 zu melden.

(Wir bitten darum die Bilder nach erfolgreicher Fahndung zu löschen.)

 

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Bilderquelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Öffentlichkeitsfahndung nach gefährlicher Körperverletzung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.