Wer kennt den Schläger?

Wer kennt den Schläger?
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bisher führten die Ermittlungen des Bochumer Kriminalkommissariats 31 noch nicht zur Identifizierung der abgebildeten Person.

Die Polizei fahndet nun mit einem Foto nach dem jungen Mann.

Bereits in der Nacht auf den 7. Oktober (Sonntag) 2018 war es in der U-Bahnlinie 35 zwischen Herne und Bochum zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen.

Gegen 2.10 Uhr entwickelte sich zunächst ein Streitgespräch. In dessen Verlauf beleidigte die auf dem Foto zu sehende Person einen Krefelder (29) und schlug ihn unmittelbar danach mit der Faust ins Gesicht.

An der Haltestelle „Am Bergbaumuseum“ in Bochum stiegen die Personen aus der U 35 aus. Hier setzte sich die Rangelei fort, wobei der gesuchte Mann versucht hat, auf den am Boden liegenden 29-Jährigen einzutreten.

Der Tatverdächtige war zuvor von der Überwachungskamera der U-Bahn erfasst worden. Diese Fotos sind nun mit einem richterlichen Beschluss zur Veröffentlichung in den Medien freigegeben worden.




Wer kann Angaben zur Identität oder zum Aufenthaltsort der abgebildeten Person machen?

Die Ermittler aus dem KK 31 bitten unter den Rufnummern +49 (0) 234 / 909-8105 oder +49 (0) 234 / 909-4441 (Kriminalwache) um Hinweise.

 

Quelle: Polizei Bochum
Bidlerquelle: Polizei Bochum

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Wer kennt den Schläger?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.