17-jährige Jugendliche beim Joggen bedrängt – Fahndung mit Phantombild

17-jährige Jugendliche beim Joggen bedrängt - Fahndung mit Phantombild
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die 17-jährige Schülerin joggte im Rahmen des Sportunterrichts durch einen Park in Gladbeck Rentfort-Nord als sie von einem bislang unbekannten Tatverdächtigen an den rechten Arm gefasst wurde.

Als der Tatverdächtige versuchte, das Mädchen von dem Weg in den Wald zu ziehen, leistete sie erheblichen Widerstand, sodass er von ihr abliess und flüchtete.

Nach Angaben der Geschädigten konnte ein Phantombild des Tatverdächtigen gefertigt werden.



Wer kann Hinweise auf die Identität des abgebildeten Tatverdächtigen machen?

Beschreibung der Person

Geschlecht: männlich
Äussere Erscheinung: kurze Haare, Drei-Tage-Bart, bekleidet mit dunkler Trainingshose und dunkler Jacke
Grösse: 180 – 185
Scheinbares Alter in Jahren: 30 – 40
Haarfarbe: schwarz
Figur: schlank

 

Tatzeit: Tatort: 45966 Gladbeck
Quelle: Polizei Recklinghausen
Bildquelle: Polizei Recklinghausen


Ihr Kommentar zu:

17-jährige Jugendliche beim Joggen bedrängt – Fahndung mit Phantombild

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.