Hilflose Frau in Bushaltestelle aufgefunden – Wer kennt diese Frau?

Hilflose Frau in Bushaltestelle aufgefunden - Wer kennt diese Frau?
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Nachdem heute Morgen eine hilflose Frau in einer Bushaltestelle im Stadtteil Groß Klein aufgefunden wurde, bittet die Polizei jetzt um Mithilfe der Bevölkerung.

Gegen 04:30 Uhr war die Frau einem Busfahrer aufgefallen. Zu diesem Zeitpunkt sass sie mit einem Teddy im Arm in der Haltestelle Taklerring. Die offensichtlich hilfsbedürftige Frau wurde in eine Rostocker Klinik eingeliefert, wo sie derzeit medizinisch versorgt wird.

Vermutlich leidet die Unbekannte, die bisher auf Ansprechen nicht reagierte, an einer Krankheit.

Die Polizei bittet jetzt dringend um Mithilfe. Gesucht werden Personen, die die Frau erkennen oder anhand der abgebildeten Gegenstände Hinweise geben können, die bei der Identifizierung hilfreich sein können.






Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst (KDD) der Polizei Rostock, Ulmenstr. 54 unter +49 (0) 381 / 4916 1616 oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

 

Quelle: Polizeiinspektion Rostock
Bildquelle: Polizeiinspektion Rostock

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Hilflose Frau in Bushaltestelle aufgefunden – Wer kennt diese Frau?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.