76-jähriger Senior in den Wald gegangen – kam nicht mehr nach Hause

76-jähriger Senior in den Wald gegangen - kam nicht mehr nach Hause
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Seit Montagnachmittag wird ein 76-jähriger Evingser gesucht. Der Senior war am Morgen in dem Altenaer Ortsteil Evingsen zum Spazieren in den Wald gegangen und kam nicht mehr nach Hause.

Am Nachmittag hätte der als zuverlässig geltende Mann einen Termin gehabt. Die Polizei setzte in der ganzen Nacht erhebliche Kräfte ein, um die Waldgebiete in Richtung Ihmert und Kesbern, den Bereich rund um den Flugplatz am Hegenscheid und weiter zum Linscheid sowie die Wälder rund um Dahle, den Kohlberg und den Nettenscheid abzusuchen.

Ein Mantrailer-Hund der Polizei konnte nur eine kurze Spur verfolgen, die sich im Wald verloren hat. Auch der am frühen Dienstagmorgen eingesetzte Hubschrauber brachte kein Ergebnis. Der Mann ist 1,70 Meter gross, hat kurz rasierte graue Haare und trug am Montag schwarze Jackwolfskin-Jacke, blaue Jeans und dunkelbraune Stiefel.

Hinweise bitte unter der 110 oder an die Polizeiwache in Altena unter Telefon +49 (0) 2352/9199-0.

Ergänzung

Die Suche nach dem vermissten Senior geht weiter. Um 11:15 wurde durch Angehörige ein Bild zur Öffentlichkeitsfahndung freigegeben.

Seit Montagnachmittag wird ein 76-jähriger Evingser gesucht. Der Senior war am Morgen in dem Altenaer Ortsteil Evingsen zum Spazieren in den Wald gegangen und kam nicht mehr nach Hause. Am Nachmittag hätte der als zuverlässig geltende Mann einen Termin gehabt. Die Polizei setzte in der ganzen Nacht erhebliche Kräfte ein, um die Waldgebiete in Richtung Ihmert und Kesbern, den Bereich rund um den Flugplatz am Hegenscheid und weiter zum Linscheid sowie die Wälder rund um Dahle, den Kohlberg und den Nettenscheid abzusuchen.

Ein Mantrailer-Hund der Polizei konnte nur eine kurze Spur verfolgen, die sich im Wald verloren hat. Auch der am frühen Dienstagmorgen eingesetzte Hubschrauber brachte kein Ergebnis. Der Mann ist 1,70 Meter gross, hat kurz rasierte graue Haare und trug am Montag schwarze Jackwolfskin-Jacke, blaue Jeans und dunkelbraune Stiefel.

Hinweise bitte unter der 110 oder an die Polizeiwache in Altena unter Telefon +49 (0) 2352/9199-0.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Bildquelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis


Ihr Kommentar zu:

76-jähriger Senior in den Wald gegangen – kam nicht mehr nach Hause

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.