78-jährige Waltraud Weidlich vermisst

78-jährige Waltraud Weidlich vermisst
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Im Zusammenhang mit der Suche nach einer vermissten Rentnerin am Freitag, den 15.02.2019, die sich auf den Bereich der Saale und ihre Wehre erstreckte, bittet die Polizei um Hinweisen von möglichen Zeugen.

Wer hat die 78-jährige Vermisste, Frau Waltraud Weidlich, am Freitagmorgen gesehen und kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen?

Zuletzt wurde sie am Freitag um 07:00 Uhr in einem Saalfelder Pflegeheim in der Hannostraße gesehen. Am Freitag suchten Kräfte der Polizei und Feuerwehr an der Saale und auf dem Gewässer nach der Frau, da zu befürchten war, dass ihr im Bereich des Flussufers etwas zugestoßen war. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich die Rentnerin aus freien Stücken in das Gewässer begeben hatte.

Nachdem die Suche an der Saale erfolglos abgebrochen werden musste, fehlt nach wie vor jede Spur von ihr. Zur Bekleidung von Frau Weidlich ist bekannt, dass sie einen geblümten Pullover und eine Jogginghose trug.



Die Rentnerin ist 1,55 m groß. Es wird angenommen, dass sich Frau Weidlich mit dem Rollator von dem Pflegeheim entfernt hatte, der später am Freitagmorgen am Saaleufer aufgefunden wurde.

Hinweise möglicher Zeugen werden bei der Kripo Saalfeld unter Tel. 03672/417-1464 entgegen genommen.

 

Quelle: Landespolizeiinspektion Saalfeld
Bildquelle: Landespolizeiinspektion Saalfeld

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

78-jährige Waltraud Weidlich vermisst

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.