Stadt Zürich ZH: Mutmassliche Drogendealer im Kanton AG festgenommen

Stadt Zürich ZH: Mutmassliche Drogendealer im Kanton AG festgenommen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am frühen Montagmorgen, 18. Februar 2019, kam es im Bözbergtunnel im Kanton Aargau im Zusammenhang mit der Verhaftung von mutmasslichen Betäubungsmittelhändlern zu einer gezielten Schussabgabe auf einen Pneu eines Fluchtfahrzeugs.

Verletzt wurde niemand.

Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens gegen mutmassliche Betäubungsmittelhändler wollten Polizisten der Stadtpolizei Zürich kurz nach 05.30 Uhr auf der A3 im Bözbergtunnel zwei Fahrzeuge anhalten und deren Insassen verhaften. Als eines der Autos die Polizeisperre durchbrach, kam es zu einer gezielten Schussabgabe auf einen Pneu des Fluchtfahrzeugs. Trotzdem gelang es den Insassen zunächst, mit dem Auto die Flucht fortzusetzen. Kurze Zeit später konnten die Polizisten jedoch das beschädigte Fluchtfahrzeug einige Kilometer entfernt stoppen und die beiden Insassen festnehmen. Weiter konnte eine grössere Menge Betäubungsmittel sichergestellt werden. Aus ermittlungstaktischen Gründen können derzeit keine weiteren Angaben zu den Personen oder zum Ermittlungsverfahren gemacht werden. Abklärungen im Zusammenhang mit der Schussabgabe werden durch die Staatsanwaltschaft des Kantons Aargau erfolgen.

 

Quelle: Stadtpolizei ZH
Bildquelle: Stadtpolizei ZH

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Stadt Zürich ZH: Mutmassliche Drogendealer im Kanton AG festgenommen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.