14-Jährige geschlagen und ausgeraubt

14-Jährige geschlagen und ausgeraubt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstagnachmittag überfielen fünf Jugendliche in Bremen-Vegesack zwei 14 Jahre alte Jungs.

Sie schlugen und traten auf sie ein und stahlen ihre Fahrräder. Die Polizei sucht Zeugen.

Die 14-Jährigen hielten sich gegen 16.45 Uhr mit ihren Mountainbikes am Bahnhof Schönebeck unter der Brücke der Schönebecker Straße auf, als die fünf Jugendlichen über die Bahngleise auf sie zukamen und die zwei zunächst in ein Gespräch verwickelten. Nach kurzer Zeit schlugen und traten sie auf die Jungs ein. Währenddessen versuchte einer von ihnen das Handy eines der 14-Jährigen zu stehlen. Sein Freund bemerkte das jedoch, nahm das Telefon wieder an sich und flüchtete in das nahegelegene Haus einer Freundin im Grohner Mühlenweg. Die Jugendlichen nahmen die Mountainbikes der Freunde an sich und folgten dem 14-Jährigen. Vor dem Haus schlugen sie noch der Mutter der Freundin gegen den Arm bevor sie mit den Fahrrädern in Richtung Windmühlenstraße flüchteten. Beide Jungs kamen zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Die fünf Tatverdächtigen sollen allesamt zwischen zwölf und 16 Jahren alt gewesen sein. Vier von ihnen hatten schwarze Haare, einer hatte sie blond gefärbt. Sie trugen durchweg schwarze Jogginghosen, eine davon hatte ein auffälliges Schlangenmuster in rot-grün. Alle trugen schwarze Oberbekleidung und sollen deutsch und türkisch gesprochen haben. Einer der Jugendlichen soll eine auffällige Narbe über dem rechten Auge gehabt haben.

Die Polizei fragt, wer am Dienstag von der Tat etwas mitbekommen hat oder Hinweise zu den Tatverdächtigen geben kann. Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 zu melden.

 

Ort: Bremen-Vegesack, Bahnhof Schönebeck
Zeit: 19.02.19, 16.45 Uhr
Quelle: Polizei Bremen
Artikelbild: Symbolbild (© Christian Horz – shutterstock.com)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

14-Jährige geschlagen und ausgeraubt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.