Vermisster 83-jähriger Mann nach Suchaktion aufgefunden

Vermisster 83-jähriger Mann nach Suchaktion aufgefunden
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Seit Dienstagabend, 19. Februar 2019 war nach einem vermissten 83-Jährigen aus Grosskarolinenfeld (Lkr. Rosenheim) gesucht worden. Am Mittwoch, 20. Februar, wurde der Mann wohlbehalten gefunden.

Herr W. (83) war am Dienstagabend zuletzt gegen 19.30 Uhr gesehen worden, danach hatte er sein Wohnhaus zu Fuß mit unbekanntem Ziel verlassen. Der Mann ist stark demenzkrank und irrte seitdem vermutlich orientierungslos umher.

Alle danach von der Polizeiinspektion Bad Aibling eingeleiteten Suchmaßnahmen waren zunächst ohne Hinweise auf den Verbleib des Vermissten verlaufen.

Nach umfangreichen Suchmaßnahmen durch die Polizei, Bundespolizei, Feuerwehr, Wasserwacht und eine Rettungshundestaffel konnte der vermisste 83-Jährige am Mittwoch gegen 13.00 Uhr im Bereich von Bad Feilnbach aufgefunden werden. Unter anderem waren von Seiten der Polizei Unterstützungskräfte der Bereitschaftspolizei, der Hubschrauberstaffel, der Diensthundestaffel und des Reitertrupps Rosenheim im Einsatz.

Die Polizeiinspektion Bad Aibling möchte sich bei der Bevölkerung für die Unterstützung und die zahlreich eingegangenen Hinweise zum möglichen Aufenthaltsort des Vermissten bedanken.

 

Quelle: Polizei Bayern (veröffentlicht am 20.02.2019)
Artikelbild: Symbolbild © Eddi_m – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Vermisster 83-jähriger Mann nach Suchaktion aufgefunden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.