Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach vermisstem 43-Jährigen

Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach vermisstem 43-Jährigen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem vermissten Zaim Dülberg.

Der 43-Jährige aus Aplerbeck wird seit dem Morgen des 21. Februar vermisst.

Die polizeilichen Ermittlungen haben bislang nicht zu einem Erfolg geführt. Daher bitten wir nun um Zeugenhinweise: Wer hat Zaim Dülberg gesehen und kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen? Er ist ca. 190 cm groß, ca. 85 kg schwer, hat kurze braune Haare und trug zuletzt eine Jeansjacke, eine grüne Jeanshose sowie eine schwarze Kappe. Zaim Dülberg ist vollständig orientiert, jedoch wird er im Falle einer hilflosen Lage nach Einschätzung der Angehörigen vermutlich keine Passanten um Hilfe bitten, sondern in der Situation verharren. Der Vermisste hält sich vorwiegend im Bereich Dortmund Aplerbeck, im Schwerter Wald sowie im Dortmunder Zoo auf.

Hinweise gehen bitte an den Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.

 

Quelle: Polizei Dortmund
Bildquelle: Polizei Dortmund

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach vermisstem 43-Jährigen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.