Hundehalter bitte aufpassen – erneut gefährliche Köder

Hundehalter bitte aufpassen - erneut gefährliche Köder
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Heute Morgen gegen 07.30 Uhr stellte eine Hundehalterin beim Gassi gehen mit ihrem Hund im Breitenweg in NW-Mußbach ein Stück Fleischwurst, das mit einer Rasierklinge versehen war, festgestellt und entsorgt.

Die Fundörtlichkeit war in der Nähe des DLR.

Bitte achten Sie beim Spaziergang mit ihrem Hund auf derartige Sauereinen.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Neustadt.

 

Quelle: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße
Bildquelle: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße


Ihr Kommentar zu:

Hundehalter bitte aufpassen – erneut gefährliche Köder

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.