Kreuzlingen TG: Rega-Einsatz nach Sportunfall

Kreuzlingen TG: Rega-Einsatz nach Sportunfall
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Nach einem Unfall in Kreuzlingen musste am Freitagnachmittag ein 6-jähriger Tottinett-Fahrer von der Rega ins Spital gebracht werden.

Der 6-Jährige war kurz nach 15.15 Uhr mit seinem Trottinett auf einer Bahn in einer Freizeitanlage an der Seestrasse unterwegs.

Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau stürzte er dabei ohne Fremdeinwirkung von einer Rampe rund 1,5 Meter auf die Bahn. Passanten betreuten den Verletzten bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte. Trotz Fahrradhelm zog sich der Knabe unbestimmte Kopfverletzungen zu und musste nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst von der Rega ins Spital gebracht werden.

 

Quelle: Kapo TG
Artikelbild: Symbolbild © atdr – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Kreuzlingen TG: Rega-Einsatz nach Sportunfall

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.