Steckborn TG: 5-jähriger Knabe nach Kollision ins Spital gebracht

Steckborn TG: 5-jähriger Knabe nach Kollision ins Spital gebracht
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Nach einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag in Steckborn musste ein 5-jähriger Knabe ins Spital gebracht werden.

Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Ein 29-jähriger Lieferwagenfahrer war kurz vor 14 Uhr auf der Ackerstrasse in Richtung dorfauswärts unterwegs. Gegenüber den Einsatzkräften gab er an, dass er kurz nach der Verzweigung mit der Hubstrasse ganz links am Fahrbahnrand gefahren sei und vor einer Liegenschaft angehalten habe.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau kam es dabei aus noch ungeklärten Gründen zur Kollision mit einem 5-jährigen Knaben, der mit einem Kindervelo auf der Ackerstrasse unterwegs war. Der Fahrer und sein Beifahrer kümmerten sich sofort um den verletzten Knaben. Er wurde beim Unfall verletzt und musste mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Zur Spurensicherung und Klärung des Unfallhergangs wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau beigezogen.

Zeugenaufruf

Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Steckborn unter 058 345 26 00 zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Steckborn TG: 5-jähriger Knabe nach Kollision ins Spital gebracht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.