Wildhaus SG: Bei Selbstunfall leicht verletzt

Wildhaus SG: Bei Selbstunfall leicht verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitagnachmittag (19.04.2019), kurz vor 13:40 Uhr, ist ein 40-jähriger Motorradfahrer auf der Wildhauserstrasse verunfallt. Sein Motorrad geriet in einer Kurve über den Fahrbahnrand hinaus und stürzte in einen Bach.

Der Fahrer musste mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Der 40-jährige Mann fuhr mit seinem Motorrad von Gams in Richtung Wildhaus. Auf der Höhe ‚Tobelsäge‘ geriet sein Motorrad in einer Linkskurve über den Fahrbahnrand hinaus. Dort hob es ab und rutschte zusammen mit dem Fahrer in den anliegenden Bach. Dabei wurde der Motorradfahrer leicht verletzt. Das Motorrad musste von Tauchern geborgen werden.




 

Quelle: Kapo SG
Bilderquelle: Kapo SG

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Wildhaus SG: Bei Selbstunfall leicht verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.