Kanton UR / Realp: Baudirektion saniert Teilstück der Furkastrasse

Kanton UR / Realp: Baudirektion saniert Teilstück der Furkastrasse
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Vom 13. Mai bis am 31. Mai 2019 saniert die Baudirektion einen Teil der Furkastrasse. Auf einem rund 400 Meter langen Strassenabschnitt werden die Strassenentwässerung angepasst und der Belag ersetzt.

Damit werden die 2018 begonnenen Arbeiten fortgesetzt.

Es ist vorgesehen, die Bauarbeiten vor der Passöffnung auszuführen. Sollten die Arbeiten in der Zeit nach der Passöffnung andauern, kann es zu kleineren Verkehrsbehinderungen kommen. Die Strasse ist in diesem Fall jedoch immer einspurig befahrbar. Der Verkehr wird mit einer Lichtsignalanlage geregelt. Die Blaulichtorganisationen können die Baustelle im Notfall jederzeit passieren. Investiert werden rund 450’000 Franken.

 

Quelle: Kanton UR
Artikelbild: Symbolbild © Svetocheck – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Uri?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Kanton UR / Realp: Baudirektion saniert Teilstück der Furkastrasse

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.