Stadt Zürich ZH: Zwei Festnahmen nach Raubdelikt im Kreis 4

Stadt Zürich ZH: Zwei Festnahmen nach Raubdelikt im Kreis 4
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am frühen Samstagmorgen, 25. Mai 2019, wurde ein Mann nach einem Geldbezug am Bankomaten beraubt.

Zwei Tatverdächtige sind festgenommen worden.

Um etwa 03.20 Uhr bezog ein 18-jähriger Mann an einem Geldautomaten an der Lagerstrasse Bargeld. Kurz danach wurde er durch zwei Personen bedrängt und beraupt. Die sofort nach Meldungseingang ausgerückte Polizeipatrouille nahm daraufhin in der näheren Umgebung des Tatorts zwei Tatverdächtige Männer im Alter von 19 und 21 Jahren fest. Beide werden nach der polizeilichen Befragung der zuständigen Staatsanwaltschaft zugeführt.

 

Quelle: Stadtpolizei Zürich
Bildquelle: Stadtpolizei Zürich

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Stadt Zürich ZH: Zwei Festnahmen nach Raubdelikt im Kreis 4

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.