Dulliken SO: Vier verletzte junge Personen bei Selbstunfall

Dulliken SO: Vier verletzte junge Personen bei Selbstunfall
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Auf der Engelbergstrasse in Dulliken verlor am Dienstagabend ein Fahrzeuglenker die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dieses überschlug sich mehrfach und kam auf dem Dach liegend an einem Baum zum Stillstand.

Die vier Fahrzeuginsassen wurden dabei leicht verletzt und zur Untersuchung in ein Spital gebracht.



Am Dienstagabend, 13. August 2019, gegen 19.30 Uhr, fuhr ein Autolenker auf der Engelbergstrasse von Walterswil in Richtung Dulliken. Aus noch zu klärenden Gründen verlor er auf der kurvenreichen Strasse die Kontrolle über sein Auto, kam von der Strasse ab und kollidierte mit einer Böschung. In der Folge überschlug sich das Auto mehrfach und kam auf dem Dach liegend an einem Baum zum Stillstand. Die vier Insassen, im Alter zwischen 18 und 21 Jahren, wurden beim Unfall verletzt, konnten das Auto jedoch selbständig verlassen. Sie wurden mit der Ambulanz zur Untersuchung in ein Spital gebracht. Die Engelbergstrasse musste während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten komplett gesperrt werden. Nebst der Polizei waren mehrere Ambulanzen, Angehörige der Feuerwehren Walterswil und Dulliken sowie ein Abschleppdienst vor Ort.

 

Quelle: Polizei SO
Bilderquelle: Polizei SO

Was ist los im Kanton Solothurn?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Dulliken SO: Vier verletzte junge Personen bei Selbstunfall

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.