Pkw landet auf Dach – flüchtiger Pkw gesucht

Pkw landet auf Dach - flüchtiger Pkw gesucht

VU Flucht K 37

Polizei.news Newsletter

Titz. Am Mittwochabend ereignete sich auf der Kreisstraße 37 ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein Auto überschlug.

Der 44-jährige Fahrer aus Aldenhoven blieb unverletzt, der Unfallverursacher ist flüchtig.

Gegen 21:15 Uhr wurde die Polizei über das Geschehen informiert und zum Unfallort gerufen. Dort angekommen fanden sie einen auf dem Dach liegenden Wagen vor, dessen Fahrer stand daneben und schilderte den Unfallhergang wie folgt: er war auf der K 37 aus Kirchtroisdorf kommend in Fahrtrichtung Rödingen unterwegs, als ihm ein anderer Wagen entgegen kam. Dieser fuhr mit hoher Geschwindigkeit und auf dem Fahrstreifen des Aldenhoveners, der deshalb nach rechts ausweichen musste. Dort prallte der Pkw zunächst gegen einen Leitpfosten und überschlug sich anschießend mehrfach, bis er auf dem Dach liegen blieb. Der 44-Jährige konnte das Fahrzeug unverletzt verlassen, der andere Wagen setzte sein Fahrt in Richtung Kirchtroisdorf fort. Das verunglückte Fahrzeug musste später abgeschleppt werden, es entstand ein Totalschaden.

Das flüchtige Fahrzeug sowie dessen Insassen werden nun wegen des Verdachts auf Verkehrsunfallflucht gesucht. Die beteiligte/n Person/en werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Auch Hinweise auf das flüchtige Fahrzeug oder das Unfallgeschehen werden unter der Rufnummer 02421 949-5232 entgegen genommen. Außerhalb der üblichen Bürodienstzeiten ist die Leitstelle jederzeit unter der 02421 949-6425 zu erreichen.

 

Quelle: Polizei Düren
Bildquelle: Polizei Düren


Ihr Kommentar zu:

Pkw landet auf Dach – flüchtiger Pkw gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.