Aktuelle Corona-News

Leichenfund – Identität ermittelt – Mann war vor 19 Jahren als vermisst gemeldet worden

Bad Oeynhausen. Nach dem Fund einer zunächst unbekannten Leiche unter der Terrasse einer Bäckerei in Bad Oeynhausen (Kreis Minden-Lübbecke) im September hat die Polizei die Identität der Person nun klären können.

Bei dem Toten handelt es sich um einen gehbehinderten 63-jährigen Mann aus Bad Oeynhausen.

Der hatte vor annähernd 19 Jahren, am 31. Januar 2001, seine Wohnung ohne Geld und Ausweis verlassen und war nicht zurückgekehrt. Seine damalige und zwischenzeitlich verstorbene Lebensgefährtin hatte daraufhin eine Vermisstenanzeige bei der Polizei aufgeben. Staatsanwaltschaft und Polizei gehen davon aus, dass der damals 63-Jährige zu dieser Zeit starb. Nach wie vor gibt es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden.

Bei der Beseitigung eines Wespennestes am 20. September wurde der Leichnam zufällig entdeckt. Zunächst übernahm die Mordkommission “Terrasse” die Ermittlungen zu den Todesumständen. Da sich keine Hinweise auf ein Tötungsdelikt ergaben, übernahm das Kriminalkommissariat 1 der Mindener Kripo den Fall. In Zusammenarbeit mit der Vermisstenstelle des Landeskriminalamts (LKA) in Düsseldorf und den Gerichtsmedizinern aus Münster gelang es vor allem über den Zahnstatus die Identität des Toten zu klären. Mittlerweile wurde auch ein in Hessen lebender Angehöriger von den Mindener Beamten ermittelt und informiert.

Mit der Identifizierung des Leichnams sind die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Polizei aber nicht abgeschlossen. Vielmehr gilt es noch die genauen Umstände des Verschwindens des Mannes zu klären.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft Bielefeld und Polizei Minden-Lübbecke
Titelbild: Symbolbild © FooTToo – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Leichenfund – Identität ermittelt – Mann war vor 19 Jahren als vermisst gemeldet worden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.