Düdingen FR: Fussgänger schwer verletzt – Zeugenaufruf

Heute Morgen kam es in Düdingen zu einem schweren Unfall zwischen einem Lieferwagen und einem Fussgänger.

Die Polizei sucht nach Zeugen.

Am Freitag, 13. Dezember 2019, kurz vor 8 Uhr, überquerte ein 42-jähriger Mann in Düdingen den Fussgängerstreifen vor dem Kreisverkehrsplatz Bahnhofplatz/Hauptstrasse, Höhe Hirslanden Klinik. Dabei wurde er von einem 49-jährigen Lieferwagenfahrer übersehen, welcher mit seinem Fahrzeug in Richtung Dorfzentrum fuhr. Folglich kam es zu einer Kollision, bei welcher sich der Fussgänger schwere Verletzungen zuzog. Er wurde mit der Ambulanz in ein Spital überführt.

Von welcher Seite der Fussgänger die Strasse überquerte und wie es zur Kollision kommen konnte, ist momentan Gegenstand der Ermittlungen.
Zeugenaufruf Personen, welche sachdienliche Hinweise zu diesem Unfall geben können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Freiburg unter der Nummer 026 304 17 17 in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Kantonspolizei Freiburg
Titelbild: Symbolbild (© Kantonspolizei Freiburg)

Was ist los im Kanton Freiburg?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Düdingen FR: Fussgänger schwer verletzt – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.