Ibach SZ: Mann tätlich attackiert – Zeugenaufruf

Am Donnerstag, 12. Dezember 2019, ca. 17.30 Uhr, wurde die Kantonspolizei Schwyz gerufen, weil ein 22-jähriger Schweizer unvermittelt von einem Mann unvermittelt tätlich angegangen worden war.

Der Täter attackierte anschliessend unvermittelt einen zweiten, bis anhin nicht bekannten Mann bei der Bushaltestelle Mythen-Center an der Schmiedgasse in Ibach.

Diesbezüglich laufen durch die Kantonspolizei Schwyz unter der Leitung der Staatsanwaltschaft Innerschwyz entsprechende Ermittlungen. Der mutmassliche Täter – ein 28-jähriger Schweizer – befindet sich in Haft. Die Identität des Opfers konnte bis anhin nicht geklärt werden. Die unbekannte Person wird ersucht, sich bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Schwyz, 041 819 29 29, zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Schwyz
Titelbild: Symbolbild (© Kantonspolizei Schwyz)

Was ist los im Kanton Schwyz?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Ibach SZ: Mann tätlich attackiert – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.