Frau verletzt durch Hundesprung

Detmold. Lippe. Am Sonntag verletzte sich eine 65-jährige Spaziergängerin, weil ein Hund sie ansprang.

Die Detmolderin ging gegen 11:15 Uhr auf dem Rundweg am Freilichtmuseum in Richtung Stadt nahe des Linnekamp, als ihr eine fünfköpfigen Gruppe mit zwei Hunden entgegenkam. Einer der Hunde, eventuell ein Boxer-Mischling, lief unangeleint schnell auf sie zu und sprang ihr gegen ein Knie. Dabei zog sie sich eine Fraktur im Knie zu.

Die Personalien der Gruppe, bestehend aus drei Erwachsenen und zwei Teenagern, sind nicht bekannt. Eine Person trug eine leuchtend gelbe Jacke. Die Kripo bittet die Hundehalter oder Zeugen, die Hinweise auf die Gruppe und den Hund geben können, sich telefonisch beim Kriminalkommissariat 5 unter 05222 98180 zu melden.

 

Quelle: Polizei Lippe
Titelbild: Symbolbild (© Dennis Gross – shutterstock.com)


Ihr Kommentar zu:

Frau verletzt durch Hundesprung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.