Aktuelle Corona-News

Kleiner Bub (4) von Auto erfasst und verletzt – Fahrerin fährt einfach davon

Fürth. Am Montagmorgen (02.03.2020) ereignete sich im Fürther Norden ein Verkehrsunfall, bei dem ein 4-jähriger Junge verletzt wurde. Eine Unfallbeteiligte entfernte sich unerkannt vom Unfallort.

Die Verkehrspolizeiinspektion Fürth sucht Zeugen.

Gegen 08.40 Uhr waren der Bub und seine Mutter in Fürth in der Erlanger Straße auf Höhe der Flurstraße unterwegs. An der dortigen Querungshilfe für Fußgänger rannte der 4-Jährige einige Meter voraus und lief in die stadteinwärts führende Fahrbahn hinein. Auf der Fahrbahn kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem vorbeifahrenden Pkw und dem Kind. Laut Zeugenaussage könnte es sich um einen grauen Audi A3 gehandelt haben.

Offensichtlich bemerkte die Fahrerin des Pkw den Anstoß auch, denn sie hielt das Fahrzeug an. Trotz eines kurzen Wortwechsels fuhr die Frau anschließend aber weiter. Der Bub wurde verletzt ins Klinikum Fürth eingeliefert.

Die Verkehrspolizeiinspektion Fürth ermittelt nun wegen Unfallflucht und sucht Zeugen des Vorfalls. Hinweise zum Unfallhergang oder zur flüchtigen unfallbeteiligten Pkw-Fahrerin können unter der Telefonnummer 0911 973997-180 gemeldet werden.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken
Titelbild: Symbolbild © rawf8 – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Kleiner Bub (4) von Auto erfasst und verletzt – Fahrerin fährt einfach davon

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.