Aktuelle Corona-News

Sargans SG: Mitarbeitender des Verkehrsdiensts von Auto touchiert

Am Montag (02.03.2020), um 07:50 Uhr, ist ein 23-jähriger Mitarbeiter des Verkehrsdiensts an der Zürcherstrasse von einem Auto angefahren worden.

Der 84-jährige Autofahrer fuhr anschliessend weiter. Der 23-Jährige wurde leicht verletzt.

Ein 84-Jähriger war mit seinem Auto von Sargans Zentrum in Richtung Heiligkreuz unterwegs. Bei der Liegenschaft Nummer 70 stoppte er auf das Haltezeichen eines 23-jährigen Mitarbeiters des Verkehrsdienst sein Auto. Als dieser mittels Handzeichen ihm die Fahrt freigab, touchierte sein Auto den 23-Jährigen. Der Fahrer bemerkte den Zusammenstoss, erkundigte sich nach dem Befinden des 23-Jährigen und setzte seine Fahrt fort. Rund eineinhalb Stunden später kehrte der Autofahrer zurück, um sich um die Unfallregelung zu kümmern. Es stellte sich heraus, dass der 84-jährige nicht im Besitz eines gültigen Führerausweises war.

 

Quelle: Kapo SG
Titelbild: Symbolbild © Kapo SG

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Sargans SG: Mitarbeitender des Verkehrsdiensts von Auto touchiert

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.