Islamistischer Terror in Wien mit mehreren Toten und Verletzten

Wien. Wien wurde von einem islamistischen Terrorangriff heimgesucht, wie ihn die Stadt nie zuvor erlebt hat.

Laut Augenzeugen hatten Angreifer am Montagabend zunächst vor der Synagoge im Zentrum Wiens aus automatischen Waffen das Feuer eröffnet. Auch an anderen Orten sollen Bewaffnete das Feuer eröffnet haben. In Summe soll es aber an sechs Orten zu Schießereien gekommen sein.

Hier die offizielle Zusammenfassung der schrecklichen Geschehnisse nach gegenwärtigem Stand durch die Polizei Wien:

Was wir bisher über den Anschlag in der Inneren Stadt wissen

  • Bislang 3 Todesopfer (2 Männer, 1 Frau)
  • 15 Personen teils schwer verletzt, darunter ein Exekutivbediensteter
  • Anschlag durch mindestens einen Täter – dieser wurde von einschreitenden Polizeikräften erschossen
  • Dem Anschlag dürfte offensichtlich ein islamistisches Motiv zugrunde liegen
  • Der Täter war u.a. mit einem Sturmgewehr bewaffnet
  • Ein vom Täter getragener Sprengstoffgürtel stellte sich als Attrappe heraus
  • Hausdurchsuchung an der Adresse des Täters erfolgte
  • Auswertung der zahlreichen Videoaufnahmen ist im Gange


Die Polizei Wien warnt!

ACHTUNG: Im Bereich der Wiener Innenstadt kam es zu mehreren Schusswechseln.

Im Bereich der Wiener Innenstadt kam es zu mehreren Schusswechseln. Die Polizei ist mit allen verfügbaren Kräften im Einsatz. Meiden Sie alle öffentlichen Plätze und bleiben Sie zu Hause.

Verbreiten Sie keine Videos und Fotos des Polizeieinsatzes, dies gefährdet sowohl Einsatzkräfte als auch die Zivilbevölkerung.

Eine Upload Plattform für Bild-, Ton- und Videodateien wurde eingerichtet. Über diese Plattform können Sie der Polizei Aufnahmen des Geschehens, die Sie als hilfreich empfinden, zukommen lassen.

WICHTIG: Gehen Sie kein Risiko ein, um Aufnahmen jeglicher Art anzufertigen.

Zeugenaufruf: Bitte senden Sie Ihre Bilder oder Videos ausschließlich an folgende Adresse: https://upload.bmi.gv.at

Informationen auch auf der Twitter Seite der Polizei Wien https://twitter.com/LPDWien

Update

Islamistischer Terror in Wien: Innenminister gibt erste Details zu Attentäter (20) bekannt

 

Quelle: LPD Wien (Twitter) / Welt.de
Titelbild: Screenshots Youtube


1 Kommentar


  1. Mein Mitgefühl gilt Wien. Europa hat einen Feind und wir müssen uns zur Wehr setzen.

Ihr Kommentar zu:

Islamistischer Terror in Wien mit mehreren Toten und Verletzten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.