DE | FR | IT

Ollon VD: Tödlicher Verkehrsunfall – Fahrer flüchtete – Zeugenaufruf

Am Freitag, den 14. Januar, gegen 10.20 Uhr, wurden die Polizei und die Gesundheitsdienste in Ollon auf der Kantonsstrasse nach Villars-sur-Ollon zu einem Wanderer gerufen, der gestorben war, nachdem er von einem Fahrzeug erfasst worden war.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Am Freitag, den 14. Januar 2022, gegen 10.20 Uhr, wurde die Notrufzentrale 144 benachrichtigt, dass ein Mann leblos auf der Kantonsstrasse etwa 350 Meter nach der Gemeinde Ollon in Richtung Villars-sur-Ollon liege. Der Mann war trotz der von den Rettungskräften geleisteten Erste-Hilfe-Massnahmen verstorben. Es handelt sich um einen 89-jährigen Schweizer, der in der Region wohnhaft war.

Ersten Ermittlungen zufolge war der Mann auf der Kantonsstrasse unterwegs, als er von einem Fahrzeug erfasst wurde, dessen Fahrer flüchtete.

Der verstorbene Mann war mit einer grün und violett/blau karierten Jacke, einem braunen karierten Schal, einer grauen Pelzmütze und grauen Wollhandschuhen bekleidet; er benutzte Wanderstöcke.

Der diensthabende Staatsanwalt leitete eine Strafuntersuchung ein und übertrug die Ermittlungen den Spezialisten der Verkehrseinheit der Gendarmerie.

Die Kantonsstrasse wurde für die Zwecke der Feststellung gesperrt. Eine Umleitung wurde von der interkommunalen Polizei des Chablais (EPOC) eingerichtet. Personen, die nach Villars-sur-Ollon und Region fahren möchten, werden gebeten, über Bex zu fahren.

Die Polizei ruft Zeugen auf und bittet alle Personen, die Informationen liefern können, sich mit der Kantonspolizei Waadt unter 021 333 53 33 oder mit dem nächstgelegenen Polizeiposten in Verbindung zu setzen.

Der Unfall erforderte den Einsatz eines Hubschraubers der Air-Glacier, eines Krankenwagens des csu Chablais Alpes vaudoise, der Equipe de Soutien d’Urgence (ESU), von Inspektoren der Brigade police scientifique der Sicherheitspolizei sowie mehrerer Patrouillen der Gendarmerie und der EPOC (einige in gemischten Patrouillen).

 

Quelle: Kapo Waadt
Titelbild: Symbolbild (© shutterstock – SERDTHONGCHAI)

Was ist los im Kanton Waadt?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!