DE | FR | IT

Kapo Obwalden: Unsere Diensthunde tragen bei heissen Temperaturen Schuhe

Unsere Diensthunde tragen bei diesen heissen Temperaturen Schuhe, damit sie ihre Pfoten nicht auf dem Asphalt verbrennen.

Sie tragen diese Schuhe auch bei Einsätzen, um sich nicht zu verletzten, wenn beispielsweise für Hundefüsse gefährliche Gegenstände am Boden liegen.

Meidet bei den derzeit herrschenden Sommertemperaturen mit euren Vierbeinern den Asphalt, bevorzugt fürs Gassigehen Feld- und Waldwege oder zieht ihnen auch Hundeschuhe an. Eure treuen Begleiter sind euch sicher auch dankbar, wenn ihr die längeren Spazierrunden in die frühen Morgen- oder in die Abendstunden verlegt.

Und wenn wir schon dabei sind: Ein Hund lässt man nicht – auch nicht nur „kurz“ – im Auto zurück, da sich dieses mit diesen Aussentemperaturen sehr schnell aufheizt.

 

Quelle: Kantonspolizei Obwalden
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Obwalden

Was ist los im Kanton Obwalden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!