DE | FR | IT

Genf GE: „Escalade-Umzug der Studenten“ am Freitag, den 12. Dezember 2022

Die Polizei teilt mit, dass aufgrund der oben genannten Veranstaltung zwischen 8.30 und 11.30 Uhr mit Verkehrsbehinderungen im Stadtzentrum zu rechnen ist.

Einschränkungen des Verkehrs

Auf folgenden Achsen wird es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen und/oder Fahrverboten kommen:

Hauptumzug:

Avenue Trembley, Rue Pestalozzi, Rue Hoffmann, Rue de la Servette, Rue de la Poterie, Rue de Lyon, Rue Voltaire, Rue des Terreaux-du-Temple, Place Lise-Girardin, Rue de Chantepoulet, Pont du Mont-Blanc, Place du Port, Rue du Rhône, Rue Pierre-Fatio, Rond-point-de-Rive, Boulevard Emile-Jacques-Dalcroze, Cours des Bastions, Parc des Bastions.

Collège Rousseau:

Avenue du Bouchet und trifft auf der Avenue Trembley auf den Parcours.

Collège Sismondi:

Rue de Vermont, Rue du Grand-Pré, Rue Antoine-Carteret und schließt sich dem Umzug auf der Rue de la Servette an.

ECG Henri-Dunant:

route des Franchises, rue Edouard-Rod, avenue de-Luserna, avenue Wendt und schließt sich dem Zug auf der rue de la Servette an.

CEC Nicolas-Bouvier:

Rue de Saint-Jean, Rue des Délices und schließt sich dem Demonstrationszug auf der Rue Voltaire an.

Für Einzelheiten wird auf den beigefügten Plan verwiesen.

Die Nutzerinnen und Nutzer werden gebeten, den Anordnungen der Polizei und des für die Demonstration eingesetzten Personals Folge zu leisten.



 

Quelel: Kapo Genf
Bildquelle: Kapo Genf

Was ist los im Kanton Genf?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!