DE | FR | IT

Adliswil ZH: Verhaftungen nach Brand von Einfamilienhaus – Nachtrag

Die Kantonspolizei Zürich hat vergangene Woche drei Jugendliche im Zusammenhang mit einem Brand in einem leerstehenden Einfamilienhaus in Adliswil (Polizei.news berichtete) verhaftet.

Ermittlungen der Kantonspolizei Zürich führten am Donnerstag (19.1.2023) zur Verhaftung eines 13-jährigen Eritreers durch die Stadtpolizei Zürich. Am Samstag verhaftete die Kantonspolizei zwei weitere Jugendliche aus der Schweiz im Alter von 12 und 16 Jahren.

Die drei Jugendlichen stehen unter Verdacht im Zusammenhang mit dem Brand eines Einfamilienhauses in Adliswil zu stehen. Sie wurden nach den polizeilichen Befragungen der Jugendanwaltschaft zugeführt. Bis zum rechtskräftigen Verfahrensabschluss gilt die Unschuldsvermutung.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Zürich

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!