News



Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Polizeinews


Kanton Bern: 39 Fahrzeuglenkende hielten unzureichenden Abstand

Kanton Bern: 39 Fahrzeuglenkende hielten unzureichenden Abstand

Im Rahmen einer Schwerpunktaktion gegen ungenügenden Abstand hat die Kantonspolizei Bern vom 15. bis 19. Mai 2017 auf Autobahnen und Autostrassen im ganzen Kanton Bern gezielte Verkehrskontrollen durchgeführt. 71 Fahrzeuglenkende wurden angezeigt. 39 davon hielten zu wenig Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug.

Die Kantonspolizei Bern hat vom Montag, 15. Mai bis am Freitag, 19. Mai 2017, im ganzen Kanton gezielte Abstandskontrollen durchgeführt. Für die Schwerpunktaktion gegen ungenügenden Abstand standen auf verschiedenen Autobahnen und Autostrassen mit Video ausgerüstete Dienstfahrzeuge im Einsatz.

Weiterlesen »

Mörschwil SG: Stromausfall führt zu Brand in Elektrizitäts-Unterwerk

23.05.2017 |  Von  |  Brände, Polizeinews, Schweiz, St. Gallen  | 
Mörschwil SG: Stromausfall führt zu Brand in Elektrizitäts-Unterwerk

Am Dienstagmorgen (23.05.2017), kurz vor 05:40 Uhr, ist es im Hochspannungs-Unterwerk Mörschwil zu einem Stromausfall gekommen. Dabei platzte der Isolationsmantel eines Strom- und Spannungswandlers. Dies führte zu einem kleinen Brand.

Dadurch kam es in einigen Gebieten der Ostschweiz zu einem Stromunterbruch. Der Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Franken geschätzt.

Weiterlesen »

Wangen-Brüttisellen ZH: Unbekannter Täter überfällt nachts Ehepaar in der Wohnung

Wangen-Brüttisellen ZH: Unbekannter Täter überfällt nachts Ehepaar in der Wohnung

Ein unbekannter Täter hat in der Nacht auf Sonntag (21.5.2017) in Wangen (Gemeinde Wangen-Brüttisellen) in einem Einfamilienhaus ein älteres Ehepaar überfallen und Wertsachen in der Höhe von mehreren hundert Franken erbeutet. Eine Frau wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Ein unbekannter Mann verschaffte sich vermutlich nach Mitternacht Zutritt in die freistehende Liegenschaft und durchsuchte diverse Räumlichkeiten. Die in der Zwischenzeit erwachten Bewohner wurden bedroht und in Schach gehalten.

Weiterlesen »

Buchrain LU: 7-jähriger Junge von Auto erfasst und leicht verletzt – Zeugen gesucht

Buchrain LU: 7-jähriger Junge von Auto erfasst und leicht verletzt – Zeugen gesucht

Gestern Nachmittag ist auf der Hauptstrasse in Buchrain ein 7-jähriger Junge beim Überqueren der Strasse von einem Auto angefahren worden. Der Knabe wurde dabei leicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Montag, 22. Mai 2017, ca. 16:10 Uhr, fuhr ein Autofahrer auf der Hauptstrasse in Buchrain Richtung Ebikon. Beim Schulhaus Dorfhalde kam es aus noch ungeklärten Gründen zu einer Kollision mit einem 7-jährigen Jungen, welcher die Strasse überquerte.

Weiterlesen »

Herisau AR: Auf stehenden Personenwagen aufgefahren – Schaden an drei Autos

Herisau AR: Auf stehenden Personenwagen aufgefahren – Schaden an drei Autos

Sachschaden entstand am Montagnachmittag, 22. Mai 2017, bei einer Auffahrkollision auf der Alpsteinstrasse in Herisau.

Ein 51-jähriger Lenker fuhr mit seinem Personenwagen kurz vor 14.30 Uhr auf der Alpsteinstrasse in Richtung Dorf Herisau. Dabei realisierte er zu spät, dass die Fahrzeuge vor ihm anhalten mussten, fuhr auf den vor ihm stehenden Personenwagen auf und schob diesen gegen ein drittes Fahrzeug.

Weiterlesen »

Niederteufen AR: Missverständnis führt zu Streifkollision zwischen LKW und PW

Niederteufen AR: Missverständnis führt zu Streifkollision zwischen LKW und PW

Sachschaden entstand am Montagnachmittag, 22. Mai 2017, bei einer Streifkollision zwischen einem Lastwagen und einem Personenwagen in Niederteufen.

Kurz nach 14.00 Uhr wollte ein 64-jähriger Chauffeur mit seinem Lastwagen aus dem Gopfweg in Niederteufen nach rechts in die Rütiholzstrasse einfahren. Zeitgleich fuhr eine 42-jährige Lenkerin mit ihrem Personenwagen auf der Rütiholzstrasse und wollte von dieser nach links in die den Gopfweg abbiegen.

Weiterlesen »

Egerkingen SO: Motorradfahrer (51) bei Zusammenprall mit Auto schwer verletzt

Egerkingen SO: Motorradfahrer (51) bei Zusammenprall mit Auto schwer verletzt

Auf der Expressstrasse in Egerkingen kam es am Dienstagmorgen zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Motorrad. Der Motorradlenker wurde schwer verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein Autolenker fuhr am Dienstag, 23. Mai 2017, gegen 6 Uhr, von Norden herkommend auf der Expressstrasse in Egerkingen in Richtung Autobahneinfahrt A2. Nachdem sich der 52-jährige Mann vergewisserte, dass die Expressstrasse von Süden her frei ist, bog er links in Richtung Autobahn A2 ab.

Weiterlesen »

Brugg AG: Velofahrerin gegen Autotür geprallt und lebensbedrohlich verletzt

Brugg AG: Velofahrerin gegen Autotür geprallt und lebensbedrohlich verletzt

Eine 51-jährige Velofahrerin prallte gestern gegen die sich öffnende Fahrertüre eines parkierten Autos und stürzte. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu.

Der Verkehrsunfall ereignete sich am Montag, 22. Mai 2017, um 18 Uhr auf der Bahnhofstrasse in Brugg. Auf ihrem Fahrrad fuhr die 51-Jährige dort in Richtung Stadtzentrum.

Weiterlesen »

Widnau SG: Nach Kollision auf Parkplatz gegen drei parkierte Fahrzeuge geprallt

Widnau SG: Nach Kollision auf Parkplatz gegen drei parkierte Fahrzeuge geprallt

Am Montag (22.05.2017) kurz nach 09:45 Uhr, ist es auf Lidl-Parkplatz, zu einer Kollision zwischen zwei Autos gekommen.  Eine 57-jährige Autofahrerin fuhr rückwärts aus dem Parkfeld. Während dessen wollte ein 79-Jähriger mit seinem Auto rechts am herausfahrenden Auto vorbeifahren.

Dabei kam es zwischen den beiden Autos zur Kollision. Nach der Kollision setzte der 79-Jährige seine Fahrt fort und prallte gegen drei parkierte Autos. Es entstand dabei ein Sachschaden in der Gesamthöhe von rund 36‘000 Franken. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Weiterlesen »

Bad Ragaz SG: Unbekanntes Auto gegen Liguster-Hecke geschleudert

Bad Ragaz SG: Unbekanntes Auto gegen Liguster-Hecke geschleudert

Am Montag (22.05.2017) um zirka 17 Uhr, ist es auf der Sarganserstrasse, Höhe Steinkreisel, zu einem Unfall gekommen. Dabei muss der Fahrer eines silbergrauen Autos die Herrschaft über sein Auto verloren haben und gegen eine Liguster-Hecke geschleudert sein.

Ohne sich um den Schaden zu kümmern setzte der Fahrer oder die Fahrerin seine Fahrt fort. Es entstand dabei ein Sachschaden von rund 1000 Franken. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Weiterlesen »