Branchennews

HygiA – der Verband für Tatortreiniger und Desinfektoren

HygiA ist der Berufsfachverband für staatlich geprüfte Desinfektoren und geprüfte Tatortreiniger in der Schweiz. Mit professionellen Ausbildungen und Weiterbildungen hat er zum Ziel, die stetig wachsenden Hygiene- und Infektionsschutzansprüche in unserer Zeit zu erfüllen.

Durch die Corona-Pandemie wissen wir nun alle, dass Desinfektion Leben retten kann. Und nicht nur das, auch die Wirtschaft. Denn nur durch entsprechende Hygienemassnahmen kann eine Pandemie ausgebremst werden und können die wirtschaftlichen Prozesse in einem Land weiterlaufen.

Weiterlesen »

PMT: Besserer Schutz der Bevölkerung vor Terrorismus

Das Parlament hat im September 2020 das Bundesgesetz über polizeiliche Massnahmen zur Bekämpfung von Terrorismus (PMT) verabschiedet.

Dieses soll es der Polizei ermöglichen, bei konkreten und aktuellen Anhaltspunkten für terroristische Aktivitäten frühzeitig einzuschreiten. Mit den präventiv-polizeilichen Massnahmen wollen Bundesrat und Parlament bei der Terrorismusbekämpfung eine Lücke schliessen, um die Sicherheit der Bevölkerung zu erhöhen. Gegen das Gesetz wurde das Referendum ergriffen, die Abstimmung findet am 13. Juni 2021 statt.

Weiterlesen »

Stadtpolizei Zürich: Jahresbilanz 2020 – gesamthaft weniger Ordnungsbussen

Die Stadtpolizei Zürich ahndete im Jahr 2020 rund 864’000 Übertretungen. Der Ertrag aus Ordnungsbussen fiel mit 57,8 Mio. Franken um 3,8 Mio. Franken tiefer aus als im Vorjahr.

Bei den gebüssten Übertretungen im Bereich Rotlichtmissachtung (-17.1%) und bei Parkbussen (-7.3%) ist gegenüber 2019 eine deutliche Reduktion zu verzeichnen.

Weiterlesen »

Kanton TI: Anklage gegen Polizeiinspektor fallengelassen

Das Kantonspolizeikommando hat mit Genugtuung das Urteil zur Kenntnis genommen, mit dem das Strafgericht (CRP) das Auflassungsurteil gegen einen seiner Agenten bestätigt hat.

Der Hauptinspektor war insbesondere im Zusammenhang mit Ermittlungen wegen angeblicher Finanzstraftaten gegen einen 54-jährigen Treuhänder angezeigt worden.

Weiterlesen »

Region Zofingen AG: Zivilschutz bezieht sein neues Magazin

Die Zivilschutzorganisation Region Zofingen bezieht im ehemaligen Feuerwehrmagazin der Betriefsfeuerwehr der Swissprinters AG in Zofingen ihren neuen Standort. Damit werden Lehren aus dem Unwetter 2017 umgesetzt.

Das Feuerwehrmagazin der seit längerer Zeit aufgelösten Betriefsfeuerwehr der Swissprinters AG konnte durch die Zivilschutzorganisation Region Zofingen als neues Zivilschutzmagazin übernommen werden.

Weiterlesen »

Luzerner Polizei: Einblick in die Ausbildung der Polizeiaspirantinnen und -aspiranten

Wenn sich ein Fahrzeug auf der Flucht befindet, kann sich ein Polizeieinsatz ausschnittsweise wie ein „Actionfilm“ anfühlen.

Um eine Nachfahrt zu beenden, muss dabei auch mal eine Strassensperre eingesetzt werden. Nebst dem richtigen Timing, lernten unsere Polizeiaspirantinnen und -aspiranten auch die richtige Wurftechnik um das Fahrzeug zu stoppen.

Weiterlesen »

Kapo Zürich: Aus Unfalldaten lernen

Im Kantons Zürich registrieren die Polizeikorps jährlich rund 15’000 Verkehrsunfälle.

Bei jedem einzelnen Unfall werden dabei über 90 einzelne Kriterien erfasst. Mit den anonymisierten Daten werden die Unfallursachen analysiert und Massnahmen zur Verhinderung von Verkehrsunfällen in den Bereichen Infrastruktur, Mensch und Fahrzeug erarbeitet.

Weiterlesen »