Prävention

Kanton Wallis: Achtung! Falsche „Handwerker“ als Trickdiebe unterwegs

Seit Mitte April 2018 ereigneten sich im Wallis vier Trickdiebstähle. Unter dem Vorwand, einen Wasserschaden zu beheben, gelangte der Täter jeweils in die Wohnungen.

Der vermeintliche Installateur lenkte dort seine Opfer ab, indem er sie zu verschiedenen Manipulationen – als Beispiel an den Wasserarmaturen – aufforderte. Während dieser Zeit entwendete der unbekannte Täter das Deliktsgut.

Weiterlesen »

Bätterkinden BE: Enkeltrickbetrug – Jugendlicher (aus Deutschland) geschnappt

08.05.2018 |  Von  |  Bern, Betrug, Polizeinews, Prävention, Schweiz  | 

Die Kantonspolizei Bern hat am Donnerstag, 3. Mai 2018, nach einem versuchten Enkeltrick in Bätterkinden einen Jugendlichen anhalten können. Er wurde anlässlich einer vorgetäuschten Geldübergabe in flagranti gestoppt und schliesslich festgenommen. Der Anhaltung war eine Meldung aus der Bevölkerung vorausgegangen.

Weitere Ermittlungen sind im Gang.

Weiterlesen »

Kantonspolizei Bern gibt Tipps für eine sichere Velosaison

Zu Beginn der wärmeren Jahreszeit sind auch im Kanton Bern wieder vermehrt Velos und E-Bikes unterwegs. Für eine sichere Fahrt in der Velosaison gibt die Kantonspolizei Tipps und ist im ganzen Kanton präsent. Ziel ist es nicht zuletzt das umsichtige und vorausschauende Miteinander aller Verkehrsteilnehmer auf Berner Strassen zu fördern.

Insbesondere zu Beginn der wärmeren Jahreszeit werden auch im Kanton Bern wieder vermehrt die Velos und E-Bikes aus dem Keller genommen. Ein Blick in die Verkehrsunfallstatistik zeigt: Bei rund jedem dritten im letzten Jahr im Kanton Bern schwer oder tödlich verunfallten Verkehrsteilnehmer handelte es sich um einen Velo- oder E-Bike-Lenker.

Weiterlesen »

Schlatt TG: Nicht abgekühlte Asche setzt Kunststofftonne in Brand – bitte Vorsicht

Nicht vollständig ausgekühlte Grillasche dürfte am Montag in Schlatt einen Brand ausgelöst haben. Die Kantonspolizei Thurgau bittet um Vorsicht.

Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau entsorgte der Bewohner eines Einfamilienhauses Asche vom vorabendlichen Grillieren in einer Kunststofftonne. Wenig später setzte die offensichtlich noch nicht vollständig ausgekühlte Asche die Tonne und weitere Gegenstände in Brand.

Weiterlesen »

Uster ZH / A53: Einsatzübung – Autobrand und Unfall simuliert (Video)

Einsätze auf Autobahnen sind für Polizisten und Feuerwehrleute anspruchsvoll und oftmals sehr gefährlich.

Am Montagabend (07.05.2018), kurz nach 19 Uhr wurden deshalb rund 24 Angehörige der Feuerwehr Uster sowie 8 Funktionäre des Verkehrszuges Hinwil von der Kantonspolizei Zürich – Kapo ZH auf der Autobahn A53 beübt.

Weiterlesen »

Westschweiz: Betrüger vom Typ „Microsoft-Support“ aktiv – Präventionstipps

Seit März dieses Jahr wurden der Freiburger und Waadtländer Kantonspolizei mehr als zwanzig Fälle von „Microsoft-Support“-Betrug gemeldet. Die Betrüger geben sich als Mitarbeiter der technischen Unterstützung des Informatik-systems aus und überzeugen die Opfer, ihnen Zugang zu ihrem Computer zu gewähren.

Der Schaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken. Die Polizei weist auf die wichtigen Punkte hin, um die Betrugsfälle zu vermeiden.

Weiterlesen »

Dachsen ZH: Polizeikontrolle – rund 70 Fahrzeuge sowie 100 Personen überprüft

Die Kantonspolizei Zürich hat in Zusammenarbeit mit Mitarbeitern des Grenzwachtkorps in der Nacht auf Samstag (4./5.5.2018) auf der A4 bei Dachsen eine verkehrs- und sicherheitspolizeiliche Kontrolle durchgeführt.

Während mehrerer Stunden wurden rund 70 Fahrzeuge sowie etwa 100 Personen überprüft.

Weiterlesen »