drogi.ch
Todesfälle

Arosa GR: Flugzeug beim Starten abgestürzt – zwei Todesopfer

Arosa GR: Flugzeug beim Starten abgestürzt – zwei Todesopfer
Jetzt bewerten!

Im Rahmen einer Flugshow in Arosa ist am Samstagnachmittag ein Flächenflieger mit zwei Personen aus der Innerschweiz an Bord beim Start abgestürzt. Die 69-jährige Passagierin wurde dabei tödlich verletzt.

Der 73-jährige Pilot wurde schwer verletzt und erlag im Universitätsspital Zürich seinen schweren Verletzungen.

Weiterlesen

Kanton Nidwalden: Zwei Verkehrstote im Jahr 2017 – insgesamt weniger Unfälle

Kanton Nidwalden: Zwei Verkehrstote im Jahr 2017 – insgesamt weniger Unfälle
Jetzt bewerten!

Die Zahl der Unfälle ist im Jahr 2017 weiter zurückgegangen. Leider verstarben eine Fahrzeuglenkerin und ein Motorradfahrer bei schweren Verkehrsunfällen. Zu den häufigsten Unfallursachen gehören wie im vergangenen Jahr, die Unaufmerksamkeit und Ablenkung, die Vortrittsmissachtung und das Nichtanpassen der Geschwindigkeit.

Gegenüber dem Jahr 2016 mussten 14 Unfälle weniger registriert werden. 111 Unfälle ereigneten sich innerorts und 114 ausserorts inklusive Autobahn.

Weiterlesen

Chur GR: Autofahrer (†52) nach Frontalkollision mit Stadtbus verstorben

Chur GR: Autofahrer (†52) nach Frontalkollision mit Stadtbus verstorben
Jetzt bewerten!

Am Donnerstagnachmittag (22.03.2018) ist es auf der Emserstrasse, Höhe Plankis zu einer Frontalkollision zwischen einem Personenwagen und einem Stadtbus gekommen, wobei eine Person ums Leben kam.

Ein 52-jähriger Fahrzeuglenker fuhr von Domat/Ems in Richtung Chur. Höhe Plankis kam es zu einer heftigen Frontalkollision mit einem stadtauswärtsfahrenden Stadtbus. Der Personenwagenlenker verstarb auf der Unfallstelle. Die Beifahrerin und Fahrgäste im Bus wurden durch die Kollision verletzt. Der Personenwagen erlitt Totalschaden.

Weiterlesen

Kanton Uri: Fünf Verkehrstote 2017 – mehr Schwer- und Leichtverletzte

Kanton Uri: Fünf Verkehrstote 2017 – mehr Schwer- und Leichtverletzte
Jetzt bewerten!

Im Jahr 2017 ereigneten sich auf den Urner Strassen 428 (Vorjahr: 410) polizeilich registrierte Verkehrsunfälle.

Fünf Personen verunfallten tödlich (2). Insgesamt verletzten sich 150 (133) Personen bei Verkehrsunfällen. Der Sachschaden beläuft sich auf 3’704’000 (2’898’600) Franken.

Weiterlesen

Kanton St.Gallen: Zahl der Verkehrstoten 2017 auf dem tiefsten Stand seit 1945

Kanton St.Gallen: Zahl der Verkehrstoten 2017 auf dem tiefsten Stand seit 1945
Jetzt bewerten!

Heute Donnerstagmorgen (22.03.2018) hat Polizeikommandant Bruno Zanga in St.Gallen die Verkehrsunfallzahlen des Kantons St.Gallen für das Jahr 2017 präsentiert.

Der Leiter Verkehrspolizei, Christian Aldrey, hat die Zahlen im Detail präsentiert und Ausführungen dazu gemacht. Vom Leiter Verkehrstechnik, Werner Lendenmann, gab es Informationen zu E-Bike Unfällen.

Weiterlesen

Kanton Graubünden: 19 Verkehrstote im Jahr 2017 – mehr als im Vorjahr

Kanton Graubünden: 19 Verkehrstote im Jahr 2017 – mehr als im Vorjahr
Jetzt bewerten!

Auf den Bündner Strassen sind im 2017 bei insgesamt 2’220 Verkehrsunfällen 19 Menschen gestorben, 5 mehr als im Vorjahr. 645 Personen wurden bei einem Verkehrsunfall verletzt, was im Vergleich zum letzten Jahr einer Zunahme von weniger als einem Prozent entspricht. Dies gibt die aktuelle Unfallstatistik des Bundesamtes für Strassen (ASTRA) wieder.

Im 2017 ereigneten sich im Kanton Graubünden insgesamt 2’220 polizeilich registrierte Verkehrsunfälle. Dies entspricht in etwa den Durchschnittswerten der Jahre 2012 bis 2016 und darf, unter Berücksichtigung der Tatsache, dass der Fahrzeugbestand im Kanton Graubünden auch im vergangenen Jahr um rund 2’100 Motorfahrzeuge angewachsen ist, positiv gewertet werden.

Weiterlesen

Riddes VS / Vallon d’Arbi: Erfolglose Suche nach dem vierten Lawinenopfer

Riddes VS / Vallon d’Arbi: Erfolglose Suche nach dem vierten Lawinenopfer
Jetzt bewerten!

Am 16. März 2018 wurden nach einem Lawinenniedergang mehrere Personen mitgerissen. Die Kantonspolizei verbreitete in den letzten Tagen drei Meldungen (letzte Meldung vom 20.03.2018). Lagesituation 21. März 2018 um 17:30 Uhr.

Am 21. März 2018 wurde die Suche im Lawinengebiet des Vallon d’Arbi wieder aufgenommen.

Weiterlesen

Winterthur ZH: Velofahrer (†54) verstirbt noch an der Unfallstelle – Zeugenaufruf

Winterthur ZH: Velofahrer (†54) verstirbt noch an der Unfallstelle – Zeugenaufruf
Jetzt bewerten!

Am Mittwoch Nachmittag, 21. März 2018, wurde der Stadtpolizei eine Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Velo am Reitweg gemeldet. Der Velofahrer, ein 54 Jahre alter Mann, verstarb noch auf der Unfallstelle.

Gemäss ersten Erkenntnissen fuhr der Velofahrer um 14.20 Uhr durch den Reitweg; auf der Höhe der Liegenschaft Nr. 7 fuhr eine 76-jährige Lenkerin mit dem Personenwagen rückwärts auf die Strasse.

Weiterlesen

Kanton Schwyz: Zahl der Unfalltoten 2017 gestiegen – weniger Schwerverletzte

Kanton Schwyz: Zahl der Unfalltoten 2017 gestiegen – weniger Schwerverletzte
Jetzt bewerten!

Im Jahr 2017 wurden im Kanton Schwyz insgesamt 958 Verkehrsunfälle polizeilich registriert, 13 mehr als im Vorjahr. Sechs Personen verloren auf Schwyzer Strassen ihr Leben, zwei mehr als noch 2016.

Unaufmerksamkeit und Ablenkung waren wiederum mit Abstand die häufigste Ursache für Verkehrsunfälle.

Weiterlesen