Aktuelle Corona-News
Ereignisse

Feuerwehr rettet zwei schwer verletzte Bauarbeiter

Hamburg. Am Montagmittag wurde die Feuerwehr Hamburg auf eine Baustelle nahe der U-Bahnstation Elbbrücken gerufen.

Hier war aus bislang ungeklärter Ursache ein Paket aus 20 bis 30 Schalbrettern, die von einem Kran versetzt wurden, vom Haken abgerissen und hatten einen Bauarbeiter unter sich begraben, einen weiteren seitlich getroffen und schwer verletzt.

Weiterlesen »

Freiwillige Feuerwehr rückt zur Bekämpfung eines Waldbrandes aus

Herdecke. Zu einem Waldbrand musste die Freiw. Feuerwehr Herdecke am Montag um 11:30 Uhr in den Oberen Ahlenbergweg gerufen.

Die ersten Einsatzkräfte wurden von den Meldenden vorbildlich an einem Stichweg eingewiesen Auch den nächsten Hydraten hatten die Passanten bereits erkundet. Eigenlöschversuche der wurden ebenfalls mit Eimern und Feuerlöscher durchgeführt.

Weiterlesen »

LKW-Fahrer (Weißrusse, 42) sticht mit Messer auf anderen LKW-Fahrer ein

Pforzheim. Weil er am Samstag einem 46-jährigen Ukrainer mit einem Messer attackierte und schwer verletzte, wurde am Sonntag ein 42 Jahre alter Weißrusse inhaftiert.

Die beiden LKW-Fahrer befanden sich am Samstagabend gegen 18 Uhr auf dem Autobahn 8-Rastplatz Waisenrain in Fahrtrichtung Stuttgart.

Weiterlesen »

Graubünden: Verstärkte Polizeikontrollen am Wochenende und über Ostern

Die Kantonspolizei Graubünden hat am Wochenende spezifische Fahrzeugkontrollen durchgeführt. Unter der Maxime “STOP CORONA” wurden Verkehrsteilnehmende kontrolliert und informiert. Die Kontrollierten begrüssten die Polizeiaktion und zeigten Verständnis.

Speziell unter die Lupe genommen wurde am Samstagvormittag der Reiseverkehr in Richtung Süden. In Rothenbrunnen leitete die Kantonspolizei Graubünden gezielt Fahrzeuge von der Autostrasse A13 auf die Ausfahrt.

Weiterlesen »