Alkohol & Drogen

Volltrunkener Mann verletzt Rettungsassistentin

Volltrunkener Mann verletzt Rettungsassistentin

Am späten Dienstagabend wurde eine Rettungsassistentin der Schweriner Berufsfeuerwehr durch einen volltrunkenen Mann in einem Rettungswagen angegriffen und am Arm verletzt.

Der 52-Jährige (3,4 Promille Atemalkohol) war zuvor auf dem Marienplatz schwer gestürzt und sollte zur weiteren Behandlung ins Klinikum gebracht werden.

Weiterlesen »

St.Gallen SG: Aggressiver Mann belästigt Restaurantgäste

St.Gallen SG: Aggressiver Mann belästigt Restaurantgäste

Am Dienstagabend (10.09.2019) belästigte ein alkoholisierter Mann Gäste in einem Restaurant.

Nachdem er das Personal tätlich angegriffen hat, verhielt er sich auch gegenüber den Polizisten aggressiv und musste in Handfesseln gelegt werden. Der Mann schlief in der Folge zur Ausnüchterung und zum Schutze der Allgemeinheit in einer Polizeizelle.

Weiterlesen »

Flucht vor Polizei – 23-Jähriger springt aus dem Fenster und attackiert Polizistin

Flucht vor Polizei – 23-Jähriger springt aus dem Fenster und attackiert Polizistin

Ein 23-Jähriger flüchtete am Dienstagmorgen vor der Polizei und rannte durch die Wilhelmstraße und die Asperger Straße in Ludwigsburg. Gegen 08.00 Uhr kam es zu einem polizeilichen Einsatz in einem Haus der Wilhelmstraße.

Der 23-Jährige, der ebenfalls in diesem Haus wohnhaft ist, den die polizeilichen Maßnahmen jedoch eigentlich nicht betrafen, öffnete während des Einsatzes ein Fenster im Erdgeschoss und legte ein Tütchen auf das Fensterbrett.

Weiterlesen »

Berauschter 26-Jähriger will mit BMW vor der Polizei flüchten

Berauschter 26-Jähriger will mit BMW vor der Polizei flüchten

Beschädigter BMW

Gelsenkirchen. Mit einem gestohlenen Auto und gestohlenen Kennzeichen wollte ein berauschter und mit Haftbefehl gesuchter 26-Jähriger am Montagabend, 9. September, auf der Johannes-Rau-Allee vor der Polizei flüchten.

Er sitzt jetzt für fast 600 Tage in einer Justizvollzugsanstalt und muss mit einem neunen Strafverfahren wegen mehrerer Delikte rechnen.

Weiterlesen »