.aawp .aawp-tb__row--highlight{background-color:#256aaf}.aawp .aawp-tb__row--highlight{color:#fff}.aawp .aawp-tb__row--highlight a{color:#fff}
Alkohol & Drogen

Dietfurt SG: Alkoholisiert Unfall verursacht – Sachschaden über 15‘000 Franken

Am Freitag (22.12.2017), kurz nach 14:45 Uhr, hat auf der Landstrasse ein 54-jähriger Autofahrer die Herrschaft über seinen Lieferwagen verloren. Dabei verletzte er sich leicht und musste ambulant behandeln werden. Der durchgeführte Atemalkoholtest zeigte ein positives Ergebnis an.

Dem Fahrer wurde der Führerausweis abgenommen. Es entstand Sachschaden von über 15‘000 Franken.

Weiterlesen

Region Olten SO: Fahndungs- und Verkehrskontrollen

Bei koordinierten Fahndungs- und Verkehrskontrollen überprüfte die Polizei am Donnerstag in der Region Olten mehrere Hundert Fahrzeuge und Personen.

Im Rahmen der Einbruchsprävention führte die Kantonspolizei Solothurn zusammen mit der Kantonspolizei Aargau am Donnerstag, 21. Dezember 2017, an verschiedenen Stellen in und um Olten eine koordinierte Fahndungs- und Verkehrskontrolle durch.

Weiterlesen

St.Gallen SG: Anklage wegen Kokainhandels gegen eine Nigerianerin (37)

Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen erhebt gegen eine 37-jährige Nigerianerin Anklage wegen Verbrechens gegen das Betäubungsmittelgesetzes sowie mehrfachen Widerhandlungen gegen das Ausländergesetz.

Die Beschuldigte steht in Verdacht am Morgen des 13. Septembers 2017 von einer unbekannten Person rund zehn „Fingerlinge“ mit total 100g Kokaingemisch mit einem Reinheitsgehalt zwischen 53% und 57% erhalten zu haben, um dieses nach Lausanne zu transportieren.

Weiterlesen

Stadt Winterthur ZH: Betrunken und ohne Führerausweis auf dem Motorrad

Am Mittwochabend, 20. Dezember 2017, stoppte die Stadtpolizei Winterthur in der Innenstadt einen Motorradfahrer, der ohne Führerausweis und betrunken unterwegs war.

Kurz vor 22.30 Uhr, kontrollierte eine Patrouille der Stadtpolizei Winterthur an der Neuwiesenstrasse einen Mann, der mit seinem Roller unterwegs war.

Weiterlesen

Herr und Frau Schweizer kennen die Alkohollimiten immer weniger (Video)

Eine Befragung der bfu – Beratungsstelle für Unfallverhütung zeigt, dass Schweizer Autofahrende immer weniger die gesetzlichen Alkohollimiten angeben können – und dies unabhängig von der Messmethode. Seit 2016 kommen Atem-Alkoholmessgeräte zum Einsatz, die die Alkoholkonzentration in Milligramm pro Liter Atemluft statt wie bisher in Promille im Blut feststellen.

Dieser Wechsel ist der Schweizer Bevölkerung weitgehend unbekannt.

Weiterlesen

Kanton Zürich: Über 100 Motorfahrzeug-Lenkende in nicht fahrfähigem Zustand

Die Kantonspolizei Zürich und verschiedene Kommunalpolizeien haben in der Zeit vom 27. November bis zum 17. Dezember 2017 auf dem Gebiet des Kantons Zürich eine Schwerpunktaktion zum Thema Fahrfähigkeit durchgeführt.

Über 100 Motorfahrzeuglenkende wurden in nicht fahrfähigem Zustand kontrolliert und zur Anzeige gebracht.

Weiterlesen

Kanton Zürich: Schnelltest zur Cannabis-Typisierung praktisch und zuverlässig

Eine mehrmonatige Versuchsphase mit einem neuen Schnelltest zur Cannabis-Typisierung ist mit positivem Resultat abgeschlossen worden. Der Schnelltest ist im Anschluss bei der Stadt- und  der Kantonspolizei Zürich und der Stadtpolizei Winterthur eingeführt worden.

Während einer mehrmonatigen Versuchsphase überprüften ausgewählte Polizistinnen und Polizisten der Stadtpolizeien Zürich und Winterthur sowie der Kantonspolizei Zürich den neuen Schnelltest auf seine Praxistauglichkeit.

Weiterlesen

Densbüren AG: Schweizerin baut Unfall unter Alkohol – Führerausweis eingezogen

Kurz nach Mitternacht geriet eine junge Autofahrerin in Densbüren mit ihrem Fahrzeug eine Böschung hinab gegen einen Bach. Sie zog sich beim Unfall leichte Verletzungen zu.

Die Polizei führte einen Atemlufttest durch, welcher positiv verlief. In der Folge wurde eine Blutentnahme vorgenommen. Zudem nahm ihr die Polizei den Führerausweis ab.

Weiterlesen