Verbrechen

Zürich: Bewaffneter Mann löste grösseren Polizeieinsatz aus

01.09.2016 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Verbrechen, Zürich  | 

Am Donnerstagmorgen, 1. September 2016, nahm die Stadtpolizei Zürich im Kreis 6 einen Mann fest, der zuvor mehrere Personen mit Waffen bedroht hatte.

Kurz vor 09.00 Uhr erhielt die Stadtpolizei Zürich die Meldung, dass in einer Liegenschaft an der Milchbuckstrasse ein Mann Personen mit einer Waffe bedroht habe und danach geflüchtet sei. Die Stadtpolizei rückte umgehend mit mehreren Patrouillen und der Interventionseinheit aus.

Weiterlesen

Oberriet: Mann mit Messer löst Polizeieinsatz aus

Am Donnerstagmorgen (01.09.2016), um 07:30 Uhr, hat ein 42-jähriger Mann einen Polizeieinsatz beim Bahnhof Oberriet ausgelöst. Die Bahn informierte die Kantonspolizei St.Gallen, wonach sich ein Mann mit einem Messer in einem Regionalzug befinde.

Polizisten konnten den mutmasslich unter Drogeneinfluss stehenden Mann festnehmen, ohne dass eine Gefahr für die anderen Reisegäste bestand.

Weiterlesen

Basel-Stadt: Schwer verletzter Mann aufgefunden – Zeugenaufruf

Am 01.09.2016, kurz nach 06.00 Uhr, wurde in der Gellertstrasse, im Park des Bethesda Spitals, ein schwer verletzter Mann aufgefunden.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass Angestellte des Spitals einen Unbekannten vorfanden, welcher auf einem Stuhl im Park, in der Nähe der Villa Burckhardt, sass.

Weiterlesen