Raubüberfälle

Riehen BS: Überfall auf Denner-Filiale – Täter (südländischer Typ) gesucht

Am 02.10.2017, kurz vor 07.00 Uhr, wurde in der Baselstrasse in Riehen eine Filiale der Firma Denner überfallen. Es wurden keine Personen verletzt, eine Verkäuferin erlitt jedoch einen Schock.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass sich mehrere Angestellte im noch nicht geöffneten Geschäft befanden. Als eine Verkäuferin vor dem Geschäft Waren behändigen wollte, wurde sie plötzlich von einem Unbekannten, welcher eine Stichwaffe mit sich führte, bedroht und in den Laden zurück gedrängt.

Weiterlesen

Romanshorn TG: Vermummter bedroht Tankstellenshop-Angestellte mit Waffe

Ein Unbekannter hat am Donnerstag die Angestellte eines Tankstellenshops in Romanshorn mit einer Waffe bedroht. Die Kantonspolizei Thurgaus sucht Zeugen.

Der Täter betrat gegen 20.15 Uhr den LGG-Tankstellenshop an der Kreuzlingerstrasse und bedrohte die alleine anwesende Verkäuferin mit einer Faustfeuerwaffe. Als diese zu schreien begann und den Shop über eine Seitentür verliess, flüchtete der Unbekannte zu Fuss und ohne Beute in den Kronenweg.

Weiterlesen

Zell ZH: Nach Raub auf Poststelle 33-jähriger Portugiese verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat am Mittwochmorgen (27.9.2017) einen Mann verhaftet, welcher am 24. Juli 2017 mutmasslich die Poststelle Kollbrunn (Gemeinde Zell) überfallen hat (s. Meldung vom 24.7.2017).

Intensive polizeiliche Ermittlungen in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland haben zur Identifizierung des mutmasslichen Täters geführt.

Weiterlesen

Bottenwil AG: Nach Überfall auf Volg-Laden Italiener (29) verhaftet

Ein zunächst unbekannter Mann überfiel heute Morgen den Volg-Laden in Bottenwil und raubte Bargeld. Im Zuge der Fahndung konnte die Kantonspolizei den mutmasslichen Täter festnehmen.

Unmaskiert betrat der Mann den Volg-Laden an der Hauptstrasse in Bottenwil am Donnerstag, 28. September 2017, kurz nach 9.30 Uhr. Als vermeintlicher Kunde stellte er sich zunächst an der Kasse an, zückte dann jedoch plötzlich ein Messer und bedrohte die Angestellte. In der Folge raubte er mehrere hundert Franken Bargeld und flüchtete aus dem Laden. Das Opfer beobachtete, wie der Täter mit einem Auto wegfuhr und konnte sich das Kontrollschild notieren.

Weiterlesen

Lachen SZ: 15-jähriger Schweizer mit Messer bedroht und beraubt – Zeugenaufruf

Am Dienstag, 26. September 2017, ereignete sich in Lachen ein Raubüberfall. Ein 15-jähriger Schweizer ging um 20.30 Uhr die Herrengasse hinunter, als er von einem Unbekannten angesprochen und mit einem Messer bedroht wurde.

Der Täter forderte die Herausgabe von Geld und flüchtete mit einigen Hundert Franken Beute. Die Kantonspolizei Schwyz hat Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen

Stadt Zürich (Kreise 9 / 11): Zwei Überfälle auf Tankstellenshops – Zeugenaufruf

Am Donnerstagabend, 21. September 2017, wurden in Zürich-Seebach und Zürich-Altstetten zwei Tankstellenshops überfallen. Die Stadtpolizei sucht Zeuginnen und Zeugen.

Kurz vor 20.30 Uhr betrat ein mit einem schwarzen Schal maskierter Mann den Tankstellenshop an der Glatttalstrasse 56 in Zürich-Seebach. Er bedrohte die Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe und zwang sie, das Geld aus der Kasse zu geben. Mit mehreren hundert Franken, die er in einen weissen Plastiksack packte, flüchtete er danach aus dem Shop über die Glatttalstrasse in Richtung Frohbühlstrasse.

Weiterlesen

Basel-Stadt: Versuchter gewaltsamer Raub – Täter (südländischer Typ) gesucht

Am 18.09.2017, kurz nach 23.00 Uhr, wurde in der Florastrasse ein 60-jähriger Mann Opfer eines Raubversuchs. Dabei wurde er verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass sich der 60-Jährige nach Arbeitsschluss auf dem Weg nach Hause befand. Dabei führte er ein Serviceportemonnaie mit sich.

Weiterlesen